06 Juli 2012

Hygiene im Badezimmer Teil 2: Pinsel

Schon oft habe ich darauf hingewiesen, dass es wichtig ist, Kosmetikpinsel regelmäßig zu waschen und ab und an zu desinfizieren. Und da bei meinem Lippenproduktetest ein paar Nachfragen kamen, wie es mit der Hygiene bei Kosmetikpinseln aussieht, habe ich drei Wochen lang meinen Puderpinsel von MAC (#187 Duo Fibre Brush) nicht gewaschen.

Normalerweise wasche ich meine Pinsel einmal pro Woche, meistens am Wochenende. Wie ich das mache? Das habe ich euch hier schon mal gezeigt. Mittlerweise benutze ich aber hauptsächlich eine spezielle Pinselseife von Kosmetik Kosmo, der MAC Reiniger kommt nur alle paar Wochen zum Einsatz.

Ich habe den Pinsel eigentlich nur für trockene Puderprodukte benutzt, in der letzten Woche aber auch für Bronzer und Rouge.
Diesmal habe ich eine normale, selbstgegossene PCA-Platte (Plate count aggar) benutzt, die dazu benutzt wird, kolonienbildende Einheiten zu zählen. Es wachsen aber auch Hefen, Schimmel und andere Bakterienarten darauf, darum habe ich mich für solch eine Platte entschieden. Den Pinsel habe ich vorher natürlich nicht gewaschen und ein paar Stunden in meiner Arbeitstasche ohne Schutzüberzug transportiert und ihn dann anschließend auf der Platte ausgestrichen. Nach drei Tagen bei 30°C war das Ergebnis ziemlich eindeutig.

Und das ist bei meinem Test herausgekommen:

Ich habe das Bild verdunkelt, damit man die KBEs besser erkennen kann.
Platte von oben
Diesmal habe ich auch Fotos durch unser Mikroskop geschossen (100fache Vergrößerung im Ölmedium, die Vergrößerung am Okular weiß ich gerade nicht mehr.)

Das lange am unteren Bildrand ist eine Wimper :D



Ekelhaft, oder? Mit einem so schlechten Ergebnis hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet, obwohl es eigentlich logisch ist. Ich schmiere täglich Hautfett und ähnliche Dinge auf den Pinsel, außerdem steht er offen im Badezimmer rum und dient als Staubfänger.

Bestimmen kann ich die Bakterien nicht, ich kann euch nur sagen, dass auch Schimmelpilze dabei waren, die ich mir tagtäglich ins Gesicht getupft habe.

Also Mädels, wascht eure Pinsel regelmäßig und vergesst auch das Desinfizieren nicht! Das hat nichts mit übertriebener Hygiene zu tun, sondern dient nur dem Schutz eurer Haut und eurer Gesundheit.

Nächste Woche geht es mit Augenprodukten weiter, es bleibt also spannend! :-)

Kommentare:

  1. Hui, so krass hätte ich das nicht erwartet! Gut, daqss ich meine Pinsel recht regelmäßig wasche! Jetzt jedenfalls noch häufiger und ich hole mir auch mal 70 % Alkohol ausd der Apotheke zum dezinfizieren... oder gibt es da andere bessere wege?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nimm doch spezielle, desinfizierende Pinselreiniger (zB den von MAC). Die reinigen gut und schonen dabei auch noch deine Pinsel. Nicht, dass der Alkohol den Pinsel angreift, das wäre ziemlich ärgerlich!

      Löschen
  2. Hui ... ich wasche meine Pinsel zwar regelmäßig, hab sie aber noch nie speziell desinfiziert ... Dein Versuch stimmt mich aber da doch nachdenklich ...

    AntwortenLöschen
  3. Ich wasche meine Pinsel auch immer am Wochenende, aber desinfiziert wurden sie noch NIE! Ich will Desinfektionsspray - und zwar sofort!

    Dieser Post hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr interessanter Beitrag. Ich wasche meine Pinsel etwa 2x/Woche, desinfiziere sie jedoch nie. Da ich ausschließlich meine Haut damit schminke und niemand anderen, werde ich das auch weiterhin so halten. Ich mag auch nicht unbedingt Alkohol und andere reizende Stoffe an meinen Pinselhaaren kleben haben, um ehrlich zu sein. :)

    Diese Bakterienkolonien findet man aber überall, ob Cremetiegel, Lipgloss oder Lippenstift. Nur der Schimmel...urks, das war schon irgendwie urks. ^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier: http://aboutbreakfast.blogspot.de/2012/04/lippenprodukte-sind-ja-sooooo.html

      Ich hätte eigentlich auch gedacht, dass Lippenprodukte viel verkeimter sind, aber eigentlich sind sie nahezu keimfrei :)

      Löschen
  5. Boah also das ist ja interessant,..
    Kannst du daraus so eine ganze Reihe machen ?
    Also alles mögliche im Kosmetikbereich das man verwendet untersuchen ?

    AntwortenLöschen
  6. Ich geh jetzt mal meine Pinsel reinigen...

    AntwortenLöschen
  7. Also ehrlich gesagt.... ich finds ja auch eklig. Aber was passiert denn nun, wenn ich mir den Kram weiter ins Gesicht schmiere? Bisher hab ich keine schlimmen Folgen beobachten können und ich wasche meine Pinsel nicht 1x pro Woche... Ich finde Hygiene grundsätzlich wichtig und in meinem Beruf halte ich mich strikt daran, muss es ja auch und sehe es ein. Aber ich kann und will in meinem Leben nicht alles Keim-frei halten - da bin ich nur noch mit desinfizieren und Co. beschäftigt.
    Finde den Post natürlich trotzdem interessant und den Appell, seine Pinsel öfter zu reinigen auch wichtig und richtig. Wöchentlich schaff ichs trotzdem nicht ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich denke, dass es nicht vermeidbar ist, sich vor allen keimen zu schützen. Auf unserer Haut leben ja auch so massig viele Keime... Tägliche Gesichtsreinigung hilft vorzubeugen. Wenn man sich also einen dreckigen Pinsel ins Gesicht schmiert und zusätzlich seine Gesichtsreinigung vernachlässigt, kann das böse Folgen haben. Kann da auch für mich nur sprechen... wenn ich mal die Pinselreinigung vergessen sollte, ich weiß ganz genau, mit meiner täglichen Gesichtsreinigung bin ich bestens ausgerüstet.

      Löschen
  8. Igitt, ich geh direkt mal meine Pinsel waschen =)

    AntwortenLöschen
  9. Bäh das ist echt nicht schön! Danke für's vor Augen führen!

    AntwortenLöschen
  10. find ich richtig toll, dass du so einen post verfasst hast :D sowas hab ich jetzt bisher noch auf keinem blog entdecken können und spricht wirklich für dich und deinen blog - richtig tolles und interessantes thema bzw. eigentlich total ekelhaft wenn man das so sieht! ich verwende generell schon mal keine pinsel für flüssig-make-up weil ich mir denke, dass sich dort erst recht durch die feuchtigkeit pilze usw. sammeln - und ich möchte auch nicht jeden tag einen foundation pinsel reinigen müssen... meine puderpinsel/rougepinsel wasch ich min. 1x die woche wenn ich sie nur selten benutze und wenn sie jeden tag im einsatz sind auch 2-3x :)

    ich abonnier dich gleich mal und freu mich auf die augenprodukte :D

    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  11. Sehr interessant! Ich habe mich dieser Tage mal mit Kosmetik und Keimbelastung beschäftigt, nachdem sich auf dem Boden eines Klarlacks(!) eine Art flauschiges schimmelartiges Zeug gebildet hatte. Im Zuge dessen las ich, dass unsere angeblich ja bis in alle Ewigkeit haltbaren Puderprodukte oft hohe Belastung von nicht sichtbaren Schimmelsporen aufweisen können.... Könnte es vielleicht sein, dass der Schimmel von deinem Pinsel daher stammte?
    Mich würde ein Puderproduktetest wirklich total interessieren! :) Hast du da Zeit und Lust zu?

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaub mir wird grad schlecht X___X
    Ich wasche meine Pinsel ca. 1 bis 2 mal die Woche...
    gerade habe ich aber das Bedürfnis meine Pinsel jetzt waschen zu gehen...

    AntwortenLöschen
  13. Hi,
    danke fuer den interessanten Post.
    Es waere interessant, den Test auch mit
    1) einem frisch gewaschenen Pinsel zu machen (wie sauber wird der Pinsel durchs Waschen?)
    2) mit einem Pinsel, der 3-4 Tage lang benutzt worden ist (das entspraeche der Regelmaessigkeit, mit der Du Deinen Pinsel waeschst)
    LG, Umeko

    AntwortenLöschen
  14. Da schließe ich mich umeko an, das würde mich jetzt auch brennend interessieren, denn ich habe die gleiche Waschrpotine wie Du, am Wochenende gehen sie immer "Baden"
    Danke für den informativen Test! Werde ich gleich mal teilen;-)
    LG Dalla

    AntwortenLöschen
  15. Ich reinige meine Pinsel ab sofort nur noch im Ultraschallbad, habe heute einen Blogpost dazu eröffentlicht-jetzt sind sie auch gleich mit der Reinigung desinfiziert......mich hats ja so gekelt, wenn ich dran denke was da so drin sein kann:-/

    LG Dalla

    AntwortenLöschen
  16. Danke für den Post! Ich glaube, ich sollte auch häufiger meine Pinsel waschen... Ich beware meine Pinsel allerdings genausowenig wie mein Makeup im Bad auf. Mir ist das dort zu feucht und vielleicht sind die Schimmelpilze auch von dort?
    Hilft denn die Spotreinigung mit Babyshampoo und Wasser? Ich benutze aber immer Shampoo, nie Seife, weil das ja Haare sind :)
    Ich find auf der Platte sieht es nochmal schlimmer aus als unter dem Mikroskop... Aber ich hab vielleicht auch völlig falsche Vorstellungen. Das letzte Mal (optisch) Mikroskopieren war ich in der Schule :) Ansonsten unter dem Elektronenmikroskop sieht alles eklig aus...

    AntwortenLöschen

Your comments feed my blog..! ;-)

Pfui!

Sind Lippenprodukte wirklich so unhygienisch, wie immer behauptet wird?

Foodporn #2

Nach-nachgeschminkt

Colourful smokey eyes für Godfrina!

BB Creme von Etude House

Ich bin begeistert!