16 August 2010

Tanz, Schlampe!

Am Samstag fanden in der EndArt in Düren mal wieder die Dark Movements statt.
An Musik läuft dort alles mögliche, EBM, Industrial, Rock, Neofolk und ähnliches. Falls euch die Musik gefällt und ihr auch noch in der Nähe wohnt, dann solltet ihr unbedingt auch mal dort vorbeischauen, es lohnt sich!

Und so sah ich aus:


 

Der Blog-Titel ist übrigens an das Lied Tanz Schlampe von [x]-Rx angelehnt, in dem ein paar Textauszüge aus einem meiner Lieblingsfilme zu finden sind: Planet Terror von Robert Rodriguez!

Tarantino: "Es sah so aus als hättest du mir einen Fick-Dich-Blick zugeworfen. Wolltest du fick dich zu mir sagen?"

Cherry: "Nicht in diesem Moment!"

Tarantino: "Weißt du, was das ist?"

Cherry: "Eine Waffe."

Tarantino: "Der Inbegriff des Einfachen. Du zielst einfach auf das, was tot sein soll, drückst diesen kleinen Abzug hier und vorne kommt die Kugel raus. Und diese Kugel trifft dich dann da. Und weißt du was? Dann siehst du nicht mehr aus wie Ava Gardner."

Text via [GIFZ]

Kommentare:

  1. Jetzt fällt mir auf, dass ich kein Outfitbild von Samstag hab. :(
    Ich fand deine Socken süß und Faltenminis mag ich eh immer. Dein AMU war auch gut, schön, dass du dich traust.

    AntwortenLöschen

Your comments feed my blog..! ;-)

Pfui!

Sind Lippenprodukte wirklich so unhygienisch, wie immer behauptet wird?

Foodporn #2

Nach-nachgeschminkt

Colourful smokey eyes für Godfrina!

BB Creme von Etude House

Ich bin begeistert!